Jeder Mensch ist ein besonderes einzigarties Geschöpf

Jeder Mensch verdient in seiner Einzigartigkeit einen sehr Respektvollen Umgang.
Wir haben nicht das Recht, andere Menschen zu verurteilen oder gar zu diskreditieren. Wir sind alle eins.
Wir sind Seelen, die die Erfahrung einer dualitären Inkarnation erleben, um aus diesem Prinzip des Lebens zu lernen.
Jeder einzelne Mensch besitzt dabei wundervolle Fähigkeiten.

Er ist Mitgestallter der kollektiven Realität und der planetaren Begebenheiten.


Yannick Mehren


Gott ist das Urlicht...

...im innersten des Menschen.

Der innere Mensch ist ein Strahl
und Funke göttlichen Lichtes.
Wie Lichtquell und Strahl eins sind,
so sind Gott und Mensch untrennbar eins.
Wie Gott Geist ist,
so ist der Mensch geistigen Wesens.
Wie Gott Liebe ist,
so ist der Mensch Offenbarung der Liebe.

Das Herz oeffnen...

  "die Zukunft gehört denen,
die an die Wahrhaftigkeit ihrer
          Träume glauben"


Quelle des Seins

Weil wir die wahren spirituellen Ursprünge
noch nicht verstanden haben,
ist die Menschheit ständig in Kriege verwickelt
und hat irdische Bedingungen erzeugt,
die sowohl eine Schande für das menschliche
Bewusstsein als auch eine Quelle für jede Art
des menschlichen Leides sind.

Wenn wir durch Meditation unser Bewusstsein
zum Universellen erheben, werden wir spüren,
wie die spirituelle Kraft unseren Geist und
letztlich unseren Körper ganz durchdringt.
Dadurch die spirituelle Kraft zu öffnen um
eine neue Quelle der inneren Freude
und der Erfüllung zu finden.

Was es ist…

Es ist Unsinn, sagt die Vernunft.

Es ist nichts als Schmerz, sagt die Angst.

Es ist aussichtslos, sagt die Einsicht.

Es ist unmöglich, sagt die Erfahrung.

Es ist zu gefährlich, sagt die Vorsicht.

Es ist lächerlich, sagt der Stolz.

Es ist, was es ist, sagt die Liebe.

Erich Fried